Vernissage: MARK'S WUNDERKAMMER

Mark Blezinger zeigt eine Auswahl von Fotografien, Lentikularbildern und multimedialen Installationen.

Schloss Lautrach mit dem Logo von „AlpenMythenSehen“

Der Pariser Multimediakünstler Mark Blezinger zeigt vom 1. November 2019 bis 30. April 2020 auf Schloss Lautrach eine Auswahl an Fotografien, Lentikularbildern und Projektions-Installationen aus seiner »Wunderkammer«. Die Ausstellung wird mit neuen Exponaten und Filmen aus dem transalpinen Kulturprogramm AlpenMythenSehen zu einem spielerischen Entdeckungsparcours in Zeiten des Klimawandels inszeniert. Die Besucher tauchen beim Betrachten der Arbeiten in surreale, teilweise auch mythische, Bildwelten ein und werden faszinierende Geschichten im Spiel von Licht und Schatten entdecken.

Über den Künstler: www.blezinger.com/

Die Vernissage findet am Sonntag, dem 1. Dezember 2019, um 11 Uhr statt.

Die Ausdruckstänzerin Freia Leonhardt wird zu der Vernissage Themen in einem fröhlichen Haiku tänzerisch in Szene setzen. Seit 35 Jahren widmet sich Freia Leonhardt als Ausdruckstänzerin den Wesen der Natur. Seit 12 Jahren vertieft sie diese Kunst in einem nomadischen Lebensstil nah am Land, sie schläft unter Bäumen, wandert auch des Nachts durch Landstriche, lauscht den Gesängen der Stille und dem Wesen von Stein, Wasser und Pflanzen...und schöpft daraus ihre Tänze, Schriften und Gesänge - Eine Spur leuchtender Brückenbögen, zwischen dem Naturreich und der Welt der Menschen..

Über die Ausdruckstänzerin: www.freia-leonhardt.de

Laudatorin Lic. phil. Dora Lardelli, Präsidentin des Kulturarchivs Oberengadin

Weitere Informationen über die Ausstellung und zur Vernissage hier