Lautracher Leadership-Training

Führung in der Gesamtverantwortung

Gerhard Herb

3 x 3 Tage

Teil I: 03. – 05.05.2021

Teil II: 08. – 10.07.2021

Teil III: 20. – 22.09.2021

max. 10 Personen

€ 5.200,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 2 Durchführungen in je 3 Teilen an:

1. Durchführung
Teil I: 03. – 05.05.2021
Teil II: 08. – 10.07.2021
Teil III: 20. – 22.09.2021

2. Durchführung
Teil I: 30.09. – 02.10.2021
Teil II: 15. – 17.11.2021
Teil III: 17. – 19.01.2022

Seminarbeschreibung

Die Welt verändert sich und auch Führende müssen sich verändern - aber in welche Richtung? Offensichtlich ist, dass die klassisch hierarchische Führung in vielen Kontexten nicht mehr angemessen ist. Neue Organisationsformen wie selbstorganisierte Teams, netzwerkartige Formen der Zusammenarbeit und Kollaboration, New Work etc. verlangen ein deutlich partnerschaftlicheres Verständnis von Führung und einen partizipativeren Gebrauch von Macht. In Zeiten geteilten Wissens zeigt sich Macht im Ermächtigen von Menschen und Teams, im Fördern von Autonomie und Selbststeuerung.

Das Lautracher Führungskonzept des »personalen Führens« entspricht diesen künftigen Anforderungen, stellt es doch die menschliche Dimension des Führens in den Mittelpunkt. Leader von morgen benötigen neben der klassischen Business-Kompetenz ein hohes Maß an menschlichen Qualitäten. Leader in unserem Sinne sind Menschen, die über ein ausgereiftes Selbst-Bewusstsein und damit über einen inneren Kompass verfügen, der Richtung verleiht. Diese Leader begegnen als Beziehungsprofis anderen auf Augenhöhe und gestalten wirksam das Zusammenspiel von Individuen. Sie weisen eine kollaborative, partizipative Grundhaltung auf und geben Raum für Selbststeuerung und Selbstorganisation. Letztlich tragen sie ein Wofür in sich und können dadurch anderen einen Sinnhorizont aufspannen.

Unser Leadership-Seminar setzt sich mit diesen Aspekten auseinander und vermittelt ein zeitgemäßes Bild von Menschenführung. Im ersten Modul geht es im Sinne der Selbstreflexion um eine Auseinandersetzung mit der eigenen Person: Woraus beziehe ich meine Lebenskraft, Resilienz und Inspiration? Was gibt mir Halt und Orientierung? Was gibt mir Selbst-Bewusstsein? Wofür lebe und arbeite ich?

Im zweiten Modul beschäftigt uns die Frage, wie es Führenden gelingt, Mitarbeiter zu ermutigen und zu ermächtigen, damit sie im Sinne der Selbstorganisation ihre Themen selbst in die Hand nehmen und entscheiden. Dieses Führungsverhalten setzt eine dienende Haltung voraus und die Fähigkeit, Macht loszulassen und anderen auf Augenhöhe zu begegnen. 

Im dritten Modul steht daher die Ausrichtung auf den verbindenden Sinn (Purpose) im Mittelpunkt. Leadership zeigt sich in der Vermittlung von Sinn, denn Menschen sind dann bereit ihr Herzblut und Initiativkraft für das Unternehmen einzusetzen, wenn sie ein Wofür erkennen können.

Nutzen

Das Seminar öffnet einen Erfahrungsraum, der eine Selbsterkundung im Miteinander der Seminargruppe zulässt. Es beschäftigt sich reflexions- und übungsorientiert mit aktuellen Führungskonzepten und bietet den Rahmen, sich in seinen Haltungen, Wertigkeiten, Mustern und Gewohnheiten besser kennen zu lernen.

Zielgruppe

Inhaber, Geschäftsführer und Führungskräfte mit Gesamtverantwortung (max. 10 Personen).

Inhalt

Teil 1: Selbst-Führung

  • Den inneren Kompass finden
  • Mit sich im Einklang sein
  • Erfüllt leben und arbeiten
  • Burn-Out Prophylaxe

 

Teil 2: Ermächtigende Führung

  • Chef sein unter veränderten Bedingungen
  • Menschen befähigen und ermutigen
  • Dialog auf Augenhöhe führen
  • Empathie und Nahbarkeit zeigen

 

Teil 3: Sinnstiftende Führung

  • Entwicklungsstadien von Menschen und Organisationen
  • Organisationen ausrichten
  • Ermöglichen und Mobilisieren von sinnvollem Wollen
  • Stadien der Teamentwicklung - vom Nebeneinander zum Füreinander

Seminarzeiten

Beginn erster Tag jeweils um 09.00 Uhr 
Ende letzter Tag jeweils um 16.00 Uhr

Ihr Trainer

Netzwerkpartner

▶ Zum Trainerprofil

Christina Kral-Voigt
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler

Seminarorganisation | Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Seminarort: Schloss Lautrach

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden


»Ein von Wertschätzung geprägtes Seminarkonzept mit Tiefgang. Es gab viele wertvolle Anregungen und eine intensive Befassung mit dem eigenen Führungshandeln.«

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden


»Die Tiefe des Seminars und der geförderte und begleitete Austausch in der Gruppe haben mich begeistert.«

Publikationen zum Thema


Polaritäten. Die Einheit hinter den Gegensätzen

von Gerhard Herb, Netzwerkpartner des Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...

Das Ende der Alphas?!

von Gerhard Herb, Netzwerkpartner des Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...

Den Stand nicht verlieren

von Gerhard Herb, Netzwerkpartner des Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...

Pflicht zum Wohlfühlen Was ist eigentlich Gesundheit?

von Dr. med. Dieter Gabányi, Partner des Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...