2021 | NEU

Leading begins with me

Die Multiperspektivität im Führen

Sibille Baier

2,5 Tage + 1,5 h Online-Sparring

21. – 23.06.2021

max. 9 Personen

€ 2.000,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 2 Durchführungen an:

1. Durchführung
21. – 23.06.2021

2. Durchführung
11. – 13.10.2021

Seminarbeschreibung

Je häufiger wir in uns in Organisationen, Gesellschaften, Märkten, Situationen und Arbeitsumgebungen bewegen, die als »VUCA«, volatile, uncertain, complex & ambiguous oder agile bezeichnet werden, desto mehr lohnt sich der Blick auf die Kompetenzen und Dimensionen entlang des eigenen Führens, Navigierens, Entscheidens und Motivierens.

In diesem Seminar werden wir vier Dimensionen des (Selbst-)Führens aufgreifen, die nie ganz unabhängig voneinander sind, unterschiedliche Ausprägungen haben und uns in vielen Führungssituationen – ob funktional, (multi-)projektbezogen, organisatorisch, informell etc. – begegnen und herausfordern:

  • Sich selbst führen
  • Eine andere Person führen
  • Ein Team oder eine Organisation führen
  • Sich führen lassen
     

Den Spannungsbogen über die vier Dimensionen differenzieren wir nach Voraussetzungen, Gemeinsamkeiten und individuellen Anforderungen aus. Dabei werden Kommunikations- und Beziehungsfähigkeiten, bewusste Rollen- und Perspektivwechsel sowie die Selbstreflexion trainiert. Methodisch unterstützen uns der existentielle Ansatz, Kommunikationslogiken und die Lean-Philosophie. Der Wechsel von Impuls und Übungen inkl. anschließendem Raum für Reflexion und Fragen lässt Sie direkt ins Tun kommen, Anwendungsfelder entdecken und das eigene künftige Handeln darauf ausrichten.

Nutzen

Die Teilnehmenden werden eingeladen, das eigene Führungsverhalten zu kalibrieren und unterschiedliche Perspektiven des Führens einzunehmen. Dadurch lernen sie sich selbst besser in ihrem Führungshandeln kennen, um sich schlussendlich entschiedener in den VUCA- und agilen Welten zu bewegen und sich über eigene Motivationsdynamiken bewusster zu werden.

Zielgruppe

Geschäftsführer, Führungskräfte verschiedener Ebenen, Projektleiter (max. 9 Personen)

Inhalt

  • Existentielles Führen und die Grundmotivationen im Führen nach Viktor Frankl und Alfried Längle kennenlernen                                                          
  • Führungsverständnis, -perspektiven und -rollen definieren
  • Beziehungsgeflechte verstehen, (ein-)schätzen und aktiv gestalten
  • Führen am »Ort des Geschehens« verstehen und gezielt einsetzen
  • »Das Lassen-Können« und den Blick auf das Wesentliche reflektieren, schärfen und üben
  • Kommunikationsformen wie Stand-Ups, Feedback, Dialoge etc. bewusst einsetzen

Online-Sparring im Nachgang zum Präsenzseminar

Ein Online-Sparring von 1,5 Stunden erfolgt ca. sechs Wochen nach dem Präsenzmodul, um den Transfer und die Nachhaltigkeit zu gewährleisten sowie Ausblicke auf individuelle Vertiefungsthemen zu geben. Der Termin für das Online-Meeting wird zwischen Seminarleiterin und Teilnehmenden vereinbart.

Seminarzeiten

Beginn erster Tag jeweils um 09.00 Uhr 
Ende letzter Tag jeweils um 12.00 Uhr mit gemeinsamem Mittagessen

Ihre Trainerin

Sibille Baier 
Trainerin & Coach für Führungskräfte und Teams

▶ Zum Trainerprofil

Christina Kral-Voigt
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler

Seminarorganisation | Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Ein besonderer Seminarort

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren