2021 | NEU

Psychologisches Empowerment

Der Mensch im Mittelpunkt bei New Work Maßnahmen

Heidi Harder

2 Tage

10. – 11.06.2021

max. 10 Personen

€ 1.400,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 2 Durchführungen an:

1. Durchführung
10. – 11.06.2021

2. Durchführung
11. – 12.10.2021

Seminarbeschreibung

New Work ist der Begriff und das Konzept, das häufig genannt wird, um den Herausforderungen der gegenwärtigen Zeit zu begegnen. Digitalisierung, Globalisierung, Wissenszuwachs, demografischer Wandel und die aktuellen Entwicklungen durch das Coronavirus erfordern einen umfassenden Wandel in der Arbeitswelt. Was aber bedeutet New Work und was hat dieses Konzept mit den Menschen in einem Unternehmen zu tun? Welche konkreten Maßnahmen sind sinnvoll und nachhaltig?

Das Konzept »Psychologisches Empowerment« stellt den Menschen in den Mittelpunkt bei Veränderungen durch New Work Maßnahmen. In unserem Impulsseminar geht es darum, die theoretischen Hintergründe kennenzulernen, das Konzept des psychologischen Empowerments zu vermitteln und die Auswirkungen guter Arbeit auf Mitarbeiter, Führungskräfte und die Organisation als Ganzes zu diskutieren. Im weiteren Seminarverlauf stehen die Rolle der Führungskraft bei der Förderung des psychologischen Empowerments im eigenen Unternehmen und die Identifizierung und Planung möglicher Maßnahmen im eigenen Arbeitsumfeld im Fokus.

Nutzen

Mit dem Konzept »Psychologisches Empowerment«lernen Sie einen Ansatz kennen, der den Menschen in den Mittelpunkt der Veränderungsprozesse bei New Work Maßnahmen stellt. Das Seminar bietet die Chance, die persönliche Haltung als Führungskraft zu reflektieren, Skills zur Förderung des psychologischen Empowerments zu erlernen und somit eine Grundlage für die Einführung von Veränderungsprozessen im eigenen Arbeitsumfeld zu schaffen.

Zielgruppe

Unternehmer, Führungskräfte und Fachspezialisten (max. 10 Personen)

Inhalt

  • Vermittlung theoretischer Hintergründe zum Thema New Work
  • Kompetenz, Selbstbestimmung, Bedeutsamkeit & Einfluss – Auseinandersetzung mit dem Konzept »Psychologisches Empowerment«
  • Selbstreflexion: Erstellung eines persönlichen Empowerment-Profils
  • Mehrwert für das Unternehmen? – Betrachtung der Konsequenzen von psychologischem Empowerment für Mitarbeiter, Führungskräfte und die Organisation als Ganzes
  • Die Rolle der Führungskraft: Reflexion der persönlichen Haltung und Erarbeitung von Skills
  • Praxistransfer: Festlegung konkreter Maßnahmen im eigenen Arbeitsumfeld

Seminarzeiten

Beginn erster Tag jeweils um 09.00 Uhr 
Ende letzter Tag jeweils um 17.00 Uhr 

Trainerin Heidi Harder

Ihre Trainerin

Heidi Harder 
Selbstständige Managementberaterin, Trainerin und Coach

▶ Zum Trainerprofil

Christina Kral-Voigt
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler

Seminarorganisation | Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Ein besonderer Seminarort

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren