NEU

Konstruktiv und wertschätzend Feedback geben

Stärkung der Dialogfähigkeit

Cornelia Michel, Wolfgang Wirth

1,5 Tage

18. – 19.03.2020

Max 10 Pers.

€ 1.000,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 2 Durchführungen an:

1. Durchführung (Hr. Wirth)
18. – 19.03.2020

2. Durchführung (Fr. Michel)
16. – 17.07.2020

Seminarbeschreibung

Vielen Unternehmen beschäftigen sich aktuell mit neuen Organisationsformen wie z. B. Selbstorganisation. Die Einführung solcher kollaborativen Strukturen verlangt einen Wechsel im Mindset der Beteiligten. Um diesen Prozess zu unterstützen, ist es notwendig, eine Feedback-Kultur im Unternehmen zu etablieren und die Feedback-Fähigkeit der einzelnen Individuen und auch Gruppen zu stärken. 

Aktuelle Untersuchungen zeigen, dass in den meisten Unternehmen diese dialogische Kultur noch entwicklungsfähig ist. Ein wenig offener Umgang miteinander und mangelndes Teamplay sind zu beobachten und verhindern gemeinschaftliches Lernen. Ein authentischer Umgang mit Feedback in der Gesamtorganisation unterstützt hingegen in hohem Maße die Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. 

Dieses Seminar unterstützt Führungskräfte in ihrer Fähigkeit konstruktives Feedback zu geben und legt Energien für ein konstruktives Miteinander frei. In vielfältigen Arbeitsformen setzen sich die Teilnehmer selbstreflexiv auf Grundlage eigener Anliegen rund um die Themen Motivation, persönliche Werte, Macht und Rivalität intensiv mit den eigenen Überzeugungen auseinander. Die daran anschließenden Rückmeldungen aus dem Teilnehmerkreis bilden das Fundament für eine künftig konstruktive und produktive Beziehungsarbeit - mitunter auch für gehaltvolle Entwicklungsgespräche. Denn was Führungskräfte innerhalb ihrer Organisation an Offenheit und Vertrauen entwickeln können, entscheidet über den Grad der Verbindlichkeit in der Gesamtorganisation.

Nutzen

Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar einen besseren Umgang mit unklaren Erwartungen, Bedürfnissen und Wünschen sowie Methoden zur Klärung von kryptischen Arbeitsbeziehungen. Zudem werden eine positive Handlungssprache und Feedbackregeln trainiert. Dadurch gewinnen die Teilnehmer ein besseres Verständnis für die Gestaltung von Beziehungen und erfolgreiches Kooperieren.

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen, Projektleiter (max. 12 Personen)

Inhalt

Wahrnehmen und Beobachten

  • Mit sich auf Distanz gehen
  • Beobachten, ohne zu bewerten
  • Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen 
     

Empathie für mich und für andere

  • Die Macht der Empathie
  • Positions- und Beziehungsklärung
  • Grundprinzipien für konstruktives Feedback
     

Begegnung auf Augenhöhe

  • Positive Handlungssprache herstellen
  • Kritik und Forderungen übersetzen
  • Wertschätzen, Grenzen setzen und Bitten bewusst formulieren

Ihr Trainer

Wolfgang Wirth
Senior Managing Consultant

▶ Zum Trainerprofil

Ihre Trainerin

Cornelia Michel
Trainerin, Beraterin und Coach

▶ Zum Trainerprofil

Christina Kral-Voigt
Christina Kral-Voigt

Leitung Sales Management I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler

Seminarorganisation | Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Ein besonderer Seminarort

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
Mehr erfahren>>

Publikationen zum Thema


Kooperation. Grundlage für moderne Organisationskonzepte

von Gerhard Herb, Geschäftsführer im Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...