NEU

Tool Box »Wirksame Führungsinstrumente«

Eine Tool Box - Drei Seminarthemen

Dr. Bernhard Nusstein

3 Tage Online

Erfolgreich delegieren: 25.02.2022

Konfrontierende Gespräche: 25.04.2022

Konflikte klären: 06.05.2022

max. 8 Personen

€ 2.200,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 2 Durchführungen in je 3 Teilen an:

1. Durchführung
Erfolgreich delegieren: 25.02.2022
Konfrontierende Gespräche: 25.04.2022
Konflikte klären: 06.05.2022

2. Durchführung
Erfolgreich delegieren: 04.07.2022
Konfrontierende Gespräche: 14.10.2022
Konflikte klären: 28.11.2022

Werkzeuge

Erfolgreich delegieren

Anspruchsvolle Aufgaben an Mitarbeitende oder Teams übertragen

 

Seminarbeschreibung

Anspruchsvolle Aufgaben an Mitarbeitende oder Teams zu übertragen, gehört zu den gängigen Instrumenten, die Führungskräfte beherrschen müssen. Um wirksam delegieren zu können, braucht es verschiedene Kompetenzen:

  • die Bereitschaft, operative Tätigkeiten nicht mehr selbst durchzuführen und die Verantwortung an andere zu übertragen
  • eine realistische Einschätzung des Reifegrades der Mitarbeitenden oder Teams, an die Aufgaben übertragen werden sollen
  • die Fähigkeit, Menschen für Ziele, notwendige Veränderungen und die daraus resultierenden Aufgaben zu gewinnen
  • die Fähigkeit, Ihre Mitarbeitenden oder Teams im Umsetzungsprozess als Coach zu unterstützen und als Auftraggebende Verbindlichkeit einzufordern.
     

Um all diese Kompetenzen soll es in diesem kompakten Live Online-Training gehen. Neben der Reflexion und Vertiefung von Essentials der erfolgreichen Aufgabendelegation laden wir Sie ein, anspruchsvolle Delegations- und Überzeugungsgespräche im Führungskontext anhand eigener Praxisbeispiele einzuüben.
 

Nutzen

Das Seminar unterstützt Sie dabei, operative Aufgaben loszulassen und Zeit für Ihre Führungsaufgaben zu gewinnen. Sie sind in der Lage, das Führungsinstrument »Delegation« professionell einzusetzen und an den Reifegrad Ihrer Organisation und Ihrer Mitarbeitenden anzupassen. Durch klare und wertschätzende Kommunikation erhalten Sie die gewünschten Ergebnisse und fördern Eigenverantwortung und Motivation Ihrer Mitarbeitenden
 

Zielgruppe

Führungskräfte verschiedener Ebenen und Fachbereiche (max. 8 Personen)
 

Inhalt

  • Motivation der Mitarbeitenden identifizieren, wecken und dauerhaft erhalten
  • Bedenken und Widerstände ernst nehmen und überwinden
  • Feedback und Coaching im Delegationsprozess
  • Delegation als Instrument der Personalentwicklung
  • Übertragen unangenehmer Aufgaben
  • Was tun, wenn das eigene Commitment zur Aufgabe fehlt?
  • Praxissimulationen, Fallbearbeitungen und Musterleitfaden
     

Seminarzeiten

09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Konfrontierende Führungsgespräche meistern

Menschen für Verhaltensänderungen gewinnen

 

Seminarbeschreibung

Andere zu konfrontieren und zu einer dauerhaften Änderung ihres Verhaltens zu bewegen, gehört zu den anspruchsvollsten Kommunikationssituationen im Führungsalltag. Ein Kritikgespräch ist immer dann angebracht, wenn Mitarbeitende den beruflichen Verhaltens- oder Leistungsanforderungen in gravierender Weise nicht entsprechen. Auch kritisches Feedback, das primär der persönlichen Weiterentwicklung der Mitarbeitenden dient, kann zur Herausforderung werden, wenn Selbst- und Fremdbild voneinander abweichen. Schließlich kommen Führende nicht umhin, ihren Mitarbeitenden unangenehme Nachrichten zu übermitteln: Stets geht es darum, den Spagat zwischen notwendiger Klarheit und Erträglichkeit der Botschaft zu schaffen und die Adressaten in der Bewältigung ihrer Trauer, Angst oder Enttäuschung zu unterstützen.

Das Kompakttraining im Live Online-Format vermittelt Ihnen kommunikationspsychologisches Grundwissen. Darüber hinaus erhalten Sie Gelegenheit, ein anspruchsvolles konfrontierendes Gespräch aus Ihrer Führungspraxis in einer geschützten Lernumgebung zu üben.
 

Nutzen

Sie reflektieren Ihr Kommunikationsverhalten in kritischen Gesprächssituationen und erfahren, wie Sie konfrontierende Führungsgespräche klar, wertschätzend und wirkungsvoll gestalten können. Sie lernen, Ihre Kommunikation mit Hilfe von professionellen Gesprächstechniken zu steuern und mit Widerständen Ihrer Gesprächspartner:innen konstruktiv umzugehen. Sie gewinnen Verhaltenssicherheit in konfrontierenden Gesprächen und erreichen Ihre Ziele.
 

Zielgruppe

Führungskräfte verschiedener Ebenen und Fachbereiche (max. 8 Personen)
 

Inhalt

  • Führungsinstrument »Kritikgespräch«
  • Kritisches Feedback wertschätzend übermitteln
  • Das Schlechte-Nachrichten-Gespräch
  • Systematische Vorbereitung auf konfrontierende Gespräche 
  • Klären der eigenen Rolle und inneren Haltung 
  • Kommunikationspsychologisches Grundwissen 
  • Verbindliche und nachhaltige Vereinbarungen treffen
  • Praxissimulationen, Fallbearbeitungen und Musterleitfaden
     

Seminarzeiten

09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Konflikte klären

Grundlagen und Interventionstools für Führungskräfte

 

Seminarbeschreibung

Als Führungskraft haben Sie es mit verschiedenen Arten von Konflikten zu tun: Differenzen auf der Sachebene lassen sich meist leichter lösen als Spannungen im zwischenmenschlichen Bereich. Besonders knifflig wird es in der Regel, wenn sich beide Ebenen vermischen. Zu unterscheiden ist auch, wie und in welcher Rolle Sie involviert sind: Als Klärungshelfer:in bzw. Moderator:in? Oder selbst engagiert als Konfliktpartei? Schließlich sind Sie als Führungskraft auch mit den systemischen Konflikten innerhalb Ihrer Organisation oder mit wichtigen Schnittstellen konfrontiert. Hier brauchen Sie gute diagnostische Fähigkeiten, um die verborgenen Zusammenhänge zu erkennen, aber auch ein wirkungsvolles Interventionsrepertoire, um gezielt Einfluss nehmen und Konflikte auflösen zu können.

Das Kompaktseminar im Live Online-Format thematisiert all diese Aspekte eines professionellen Konfliktmanagements. 
 

Hinweis

Im Vorfeld des Seminars werden die konkreten Anliegen durch Ihren Trainer schriftlich erfragt.
 

Nutzen

Sie verstehen die Dynamik von Konflikten und reflektieren Ihre eigenen Bewältigungsstrategien. Sie bringen eigene Praxisfälle ein und erhalten Lösungsimpulse für Ihre aktuellen beruflichen Konfliktsituationen. Sie erweitern Ihr Interventionsrepertoire als Führungskraft und sind in der Lage, konstruktive Konfliktgespräche zu führen
 

Zielgruppe

Führungskräfte verschiedener Ebenen und Fachbereiche (max. 8 Personen)
 

Inhalt

  • Reflexion eigener Muster und Bewältigungsstrategien in Konflikten
  • Verschiedene Arten von Konflikten und ihre spezifischen Herausforderungen
  • Konfliktdynamik und -eskalation
  • Interventionsmöglichkeiten für Führungskräfte (z.B. Coaching, Konfliktmoderation)
  • Konfliktgespräche lösungsorientiert gestalten
  • Diagnose systemischer Konflikte
  • Arbeit an Praxisfällen der Teilnehmenden
     

Seminarzeiten

09.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.00 Uhr

Trainer Dr. Bernhard Nusstein | MCSL

Ihr Trainer

Dr. Bernhard Nusstein
Trainer, Berater und Coach

▶ Zum Trainerprofil

Das sind die wirksamsten Führungsinstrumente!

Christina Kral-Voigt | Leitung Seminare Schloss Lautrach
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler | Seminarorganisation Schloss Lautrach
Karola Einsiedler

Seminarorganisation Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Seminarort: Schloss Lautrach

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren