Lautracher Salon | MCSL

Lautracher Salon

Ein besonderes Format

Schloss Lautrach war schon in den 1920er Jahren eine Stätte der Begegnung und des Austausches. Intellektuelle unterschiedlichster Bereiche – unter anderem auch Albert Einstein – trafen sich hier, um über gesellschaftspolitische Themen und die Frage, wie wollen wir in Zukunft leben, zu diskutieren. 

Vor zwei Jahren wurde der Lautracher Salon ins Leben gerufen. Das Ziel unseres Salons ist es, Menschen – Referenten und Publikum – miteinander ins Gespräch zu bringen. Menschen aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Politik. Menschen verschiedener Branchen und Generationen. Dabei sollen keine Antworten angeboten oder Lösungen erarbeitet werden, sondern vielmehr Raum für Denkanstöße, Beobachtungen, Erfahrungen und Visionen entstehen. Während des gesamten Abends werden die um das Podium sitzenden Gästen von einem zweiten Moderator aktiv in die Debatte miteinbezogen, sodass eine Interaktion zwischen Referenten und Publikum entsteht.

Lautracher Salon

Veranstaltungspause

In unseren fünf Salons beschäftigten wir uns mit Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz. Wir stellten relevante Zukunftsfragen, diskutierten Möglichkeiten und Auswirkungen auf Mensch und Organisation. Und immer ging es um die Frage: Was kann ein jeder selbst für ein zukunftsfähiges Zusammenleben und Arbeiten tun?

In diesem Jahr muss unsere Veranstaltungsreihe leider pausieren und es gibt derzeit keine bevorstehenden Salon-Termine. 

Sobald es weitergeht, informieren wir Sie wieder und geben Thema und Termin bekannt.