Seminare Körpersprache

Wir sprechen mit Händen und Füßen und können auch ohne Worte alles sagen: mit unserer Körpersprache. Dabei interpretiert unser Gegenüber die nonverbalen Signale wie Gefühle, die wir durch unsere individuelle Gestik und Mimik senden. Mit den richtigen Übungen lernen Sie schnell,  die eigene Wirkung Ihrer Körpersprache positiv zu beeinflussen.

 

Mit Körpersprache alles sagen

Haben Sie schon einmal probiert „Ja“ zu sagen und dabei den Kopf zu schütteln? Schwierig, denn hier stehen Sprache und Gestik im Widerspruch zueinander. Meist passiert es ganz automatisch, dass Menschen beim Sprechen ihre Aussagen durch Hand-, Körper- und Gesichtsbewegungen verstärken und ihre verbale Kommunikation durch die nonverbale untermauern. Gesten sind kommunikativer und emotionaler Bestandteil unseres sprachlichen Ausdrucks. Ob man glaubwürdig kommuniziert, hängt stark von der Körpersprache ab. So ist jemand, der den Kopf schüttelt, wenn er „Ja“ meint, natürlich nicht glaubhaft.

Christina Kral-Voigt | Leitung Seminare Schloss Lautrach
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Stimme, Sprechen, Persönlichkeit
Gut klingen, besser ankommen

Gabriele Fischer

18. – 20.10.2021
2,5 Tage
€ 1.900,00

▶ Details ...
NEU
Beziehungskompetenz & Persönlichkeit
Was Menschen auszeichnet, denen andere gerne folgen

Aurel Bereuter

18. – 20.11.2021
2,5 Tage
€ 1.900,00

▶ Details ...
Firmeninterne Seminare | Schloss Lautrach

Viele Seminare bieten wir firmenintern an.
Informieren Sie sich.

Mit Gestik und Mimik sprechen

Sprache und Körpersprache gehören immer zusammen und werden nur in Verbindung miteinander wahrgenommen. Ein Sprecher ist dann überzeugend, wenn er seine Inhalte mit den passenden nonverbalen Signalen unterstreicht. In unserer Körperhaltung spiegeln sich unsere Emotionen wider: Bei Skepsis legen wir die Stirn in Falten, bei Unsicherheit beginnen die Füße zu wippen und bei Begeisterung die Augen zu strahlen.  

Wenn Sie von Entwicklung sprechen, sollten Sie auch mit Ihrem ganzen Körper Dynamik ausstrahlen, die Stimme heben, die entsprechende Handbewegung machen und nicht starr verharren. Auch eine Pause ist ein stilistisches Element, bringt Ruhe in Ihre Präsentation und verstärkt die positive Wirkung des zuletzt gesprochen Satzes.

Durch das gezielte Training von Sprache, Gestik und Mimik und dem Bewusstwerden dieser symbiotischen Beziehung können Sie Ihren kommunikativen Ausdruck verstärken und diesen zielgerichtet ausbauen. Unsere Trainer zeigen Ihnen wie!

In unserer Körperhaltung spiegeln sich unsere Emotionen wider.