UPDATE

Führen ohne Chef zu sein

Wie laterale Führung gelingt

Dr. Ramona Eden

2 x 2 Tage Präsenz

Teil I: 21.03.2024–22.03.2024

Teil II: 18.04.2024–19.04.2024

max. 10 Personen

€ 3.000,00

Weitere Termine

Wir bieten von diesem Seminar 3 Durchführungen in je 2 Teilen an:

1. Durchführung
Teil I: 21.03.2024–22.03.2024
Teil II: 18.04.2024–19.04.2024

2. Durchführung
Teil I: 13.06.2024–14.06.2024
Teil II: 15.07.2024–16.07.2024

3. Durchführung
Teil I: 01.10.2024–02.10.2024
Teil II: 21.11.2024–22.11.2024

Seminarbeschreibung

In einer zunehmend agilen Arbeitswelt mit flachen Hierarchien sind kooperative Lösungen in der Teamführung und Zusammenarbeit gefragt. Eine erfolgreiche Projektverantwortung und fachliche Führung erfordern spezielle Führungskompetenzen und ein resilienzorientiertes Selbstmanagement.

Führen ohne Weisungsbefugnis – laterale Führung – geschieht im Projekt, auf gleicher Hierarchieebene oder über Abteilungsgrenzen hinweg. Stärker als in der klassisch-weisungsbefugten Führung treten für lateral Führende verschiedene Aufgaben und Herausforderungen in den Vordergrund. In Sachfragen muss lösungs- und zielorientiert gesteuert werden, auch wenn Rollen, Aufgaben und Verantwortlichkeiten anfänglich noch unklar sind. Auftretendem Konfliktpotenzial, Zeitknappheit oder Überlastung gilt es gegenzusteuern, um die Beteiligten langfristig zu motivieren. Eine Teamkooperation muss nicht nur aufgebaut, sondern trotz heterogener Zusammensetzung und agiler Anforderungen auch aufrechterhalten werden.  

Die Akzeptanz von Ideen, die Einigung auf gemeinsame Ziele und Regeln und damit die Einbindung der Beteiligten sind die zentralen Erfolgsfaktoren lateraler Führung. Unterschiedliche Bedürfnisse, Interessen und Perspektiven werden wertgeschätzt und münden in eine konsensorientierte Einigung. Aus der Frage der Machtdurchsetzung wird eine Kraftbündelung im Sinne der Aufgabe.   

Unser Praxis-Seminar bietet ambitionierten Fach- und Führungskräften sowie Projektverantwortlichen die Möglichkeit, die Vorteile und Bedingungen lateraler Führung kennenzulernen. Handwerkliche Tools aus Interessensklärung, Verhandlung und Konfliktprävention werden vorgestellt und mit den Anwendungsfragen aus dem unmittelbaren unternehmerischen Alltag der Teilnehmenden verbunden.

Nutzen

Sie erleben einen inspirierenden Lernraum aus theoretischen Inputs und Wiederholung wesentlicher Führungswerkzeuge sowie eine intensive Praxisfall-Bearbeitung. In kompakter Form erhalten Sie wichtiges Knowhow und nützliche Tools für erfolgreiches laterales Führen. Dabei legen wir Wert auf Interaktion, Vertiefung und Reflexion in der Gruppe.

Zielgruppe

Nachwuchskräfte, Fachspezialisten | -spezialistinnen, Projektverantwortliche sowie erfahrene Führungskräfte ohne Disziplinarbefugnis (max. 10 Personen)

Inhalt

Teil I: Von der Auftragsklärung zur Zusammenarbeit

  • Laterale Auftragsklärung und lateraler Überblick
    • Wer ist mit welchen Ideen, Anliegen und Zielen Dritter beteiligt?
    • Welche Interessen sind im Spiel?
    • Wer kann, soll oder muss mitgestalten und entscheiden?
    • Rollenadäquate Beteiligung unter Berücksichtigung vorhandener Machtstrukturen
  • Lateraler Dreischritt
    • Akzeptanz schaffen & Unterschiede wertschätzen
    • Gemeinsame Ziele vereinbaren
    • Verbindliche Vereinbarungen treffen und nächste Schritte planen
  • Lateral Führen mit gewinnender Kommunikation

 

Teil II: Methoden der Team- und Selbstführung

  • Laterale Führungspraxis
    • Effektive Einigungsprozesse gestalten
    • Kompromissverhandlung und Konsensbildung bei schwierigen Zielvorgaben
    • Konfliktprävention und deeskalierende Konfliktbearbeitung
  • Die laterale Führungspersönlichkeit
    • Resiliente Selbstführung
    • Souveränität und innere Stärke

Seminarzeiten

Beginn erster Tag um 09.00 Uhr 
Ende letzter Tag um 17.00 Uhr

Dr. Ramona Eden | Trainerin MCSL

Ihre Trainerin

Dr. Ramona Eden
Selbstständige Trainerin, Beraterin & Senior-Coach

▶ Zum Trainerprofil

Laterales Führen ist eine anspruchsvolle Führungsaufgabe!

Stimmen Sie den Marketing-Cookies zu, um dieses YouTube-Video abzuspielen.

Cookies akzeptieren
Stellv. Leitung Management Centrum Schloss Lautrach | Leitung Seminare
Christina Kral-Voigt

Stellv. Leitung MCSL | Leitung Seminare & Coaching
T +49 (0) 8394 910 415
seminare@mcsl.de

Karola Einsiedler | Seminarorganisation Offene Seminare | MCSL
Karola Einsiedler

Seminarorganisation Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler@mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Seminarort: Schloss Lautrach

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden


»Klasse Seminar mit viel Praxisbezug und einigen "AHA"-Erlebnissen.«

Publikationen zum Thema


Laterale Führung

Führen ohne Chef zu sein

▶ Weiterlesen ...

Meet the new old rules

Mit Achtsamkeit wirksam in Führung sein

▶ Weiterlesen ...

Wer führen muss, ohne Vorgesetzter zu sein, lernt schnell, worauf es bei der "lateralen" Führung ankommt.

Führen ohne Chef zu sein

▶ Weiterlesen ...