Emotionale Intelligenz und Führung

1 x 3 + 1 x 2 Tage Präsenz

max. 0 Personen

€ 3.900,00

Seminarbeschreibung

Emotionale Intelligenz ist die Fähigkeit, die eigenen Gefühle und die Gefühle anderer differenzierter wahrzunehmen und intelligent damit umzugehen. Ihre Bedeutung im Bereich Führung und Management ist wissenschaftlich belegt. 

Um in der Führungsbeziehung respektvoll und kompetent mit den Emotionen anderer umgehen zu können, sind das Wissen um die eigenen inneren Reaktionen und der souveräne Umgang damit essenziell. Gerade die modernen Arbeitsbedingungen verlangen klare und aufrichtige Kommunikation. Für viele Menschen ist es herausfordernd und ungewohnt, im zunehmend virtuellen Kontakt mit kritischen Rückmeldungen, negativen Gefühlen und Unsicherheiten gut umzugehen. 

Unser modulares Intensiv-Seminar in einer kleinen Gruppe (maximal 6 Teilnehmende) vermittelt Ihnen wertvolle Erkenntnisse, wie Sie Ihre Selbstführung und Ihren Zugang zu den eigenen Gefühlen für Ihre eigene Persönlichkeitsentwicklung verbessern können (Teil 1) und somit an stabiler Führungs-Kraft gewinnen. Der zweite Teil widmet sich gezielt der empathischen Fähigkeit, die emotionale Verfassung und daraus resultierende Reaktionen anderer besser zu erkennen und zu verstehen. Somit gelingt es Ihnen, wirksamer auf unterschiedliche Menschen und Perspektiven einzugehen, mit Gespür und Achtsamkeit konfliktreiche
Situationen zu lösen und Vertrauen zu erhöhen. 

Nutzen

In diesem Intensiv-Seminar vertiefen Sie Ihre Menschenkenntnis und erkennen besser Wechselwirkungen mit anderen. Sie lernen, Gefühle bei sich und anderen bewusster zu berücksichtigen, um somit mehr Handlungsspielraum in der emotional intelligenten (Selbst-)Führung zu gewinnen.

Zielgruppe

Unternehmer:innen, erfahrene Führungskräfte und Fachspezialisten | -spezialistinnen (max. 6 Personen)

Inhalt

Teil I: Umgang mit der eigenen Innenwelt

  • Fähigkeit zur inneren Achtsamkeit entwickeln
  • Eigene Emotionen und automatische Reaktionen wahrnehmen und besser steuern
  • Unterschiedliche Möglichkeiten der Selbstregulierung wirksam einsetzen
  • Selbstwahrnehmung in Überforderungssituationen verbessern und somatische Marker nutzen
  • Umgang mit persönlichen Grenzen und Möglichkeiten

 

Teil II: Umgang mit den Innenwelten anderer

  • Zugang finden zum Erleben und Verhalten anderer
  • Möglichkeiten und Grenzen der Empathie schärfen
  • Die persönliche Wirkung auf andere Menschen besser einschätzen
  • Auf kritische, negativ erlebte Emotionen anderer differenziert eingehen
  • Persönliche Konfliktfallen früh erkennen

Seminarzeiten

Beginn erster Tag jeweils um 09.00 Uhr 
Ende letzter Tag jeweils um 16.00 Uhr 

Walter Wölfle | Trainer MCSL

Ihr Trainer

Walter Wölfle
Selbstständiger Trainer, Coach und Berater, Psychologischer Psychotherapeut

▶ Zum Trainerprofil

Verbessern Sie Ihre empathischen Führungs-Fähigkeiten.

Christina Kral-Voigt | Leitung Seminare Schloss Lautrach
Christina Kral-Voigt

Leitung Seminare I Seminarberatung
T +49 (0) 8394 910 415
seminare(at)mcsl.de

Karola Einsiedler | Seminarorganisation Schloss Lautrach
Karola Einsiedler

Seminarorganisation Offene Seminare
T +49 (0) 8394 910 472
k.einsiedler(at)mcsl.de

Schloss Lautrach | Allgäu
Seminarort: Schloss Lautrach

Schloss Lautrach mit seinem traumhaften Park bietet eine einzigartige Seminaratmosphäre – entschleunigend und inspirierend.
▶ Mehr erfahren

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden


»Eines der besten Seminare, das mich beruflich und persönlich weitergebracht hat. Toller Trainer und kleine, optimal passende Gruppe.«

Das sagen unsere Kunden

Das sagen unsere Kunden


»Eines der besten Seminare, die ich je besucht habe.«

Publikationen zum Thema


Die sechs Kernprozesse emotionaler Reife nach den Prinzipien der Akzeptanz- und Commitment-Therapie

von Judith Bergner, Netzwerkpartnerin des Management Centrum Schloss Lautrach

▶ Weiterlesen ...

Interview mit Walter Wölfle: Emotionale Intelligenz – Eine wichtige Schlüsselkompetenz für Führungskräfte im digitalen Zeitalter

Trainer der Seminars »Emotionale Intelligenz und Führung«

▶ Weiterlesen ...